«fragen und antworten»

commcare_FAQ_rund.png
offen gesagt...

vision / mission

warum lohnt sich eine die zusammenarbeit mit comm.care?

wir sind ein vertrauens- und glaubwürdiger partner für gesunde strategien, gepflegte marketingkommunikation und grafiken mit wow-garantie. wir stehen zu unserem leistungsversprechen: ihre kommunikation ist bei uns in ebenso guten händen wie ihre kunden bei ihnen.

 

was bedeutet «gesunde strategien»?

wir analysieren – soweit vorhanden – die bestehenden unternehmens-, marketing-, kommunikations- und mediastrategien, antizipieren die individuellen branchen-, kunden- und zielspezifischen herausforderungen und erarbeiten zukunftsgerichtete und v.a. umsetzbare strategien sowie griffige massnahmen. kein blabla, sondern eben nachhaltig gesund.

 

was bedeutet «gepflegte marketingkommunikation»?

wir glauben an die macht des wortes, geschrieben oder gesprochen. marketingkommunikation soll aber nicht einfach passieren, sie soll aktiv geplant, gesteuert und vor allem auch überwacht werden. oder mit anderen worten: kommunikation soll gepflegt werden.

 

pricing

ich kann mir unter den kosten nichts vorstellen. wie teuer sind die dienstleistungen von comm.care?

wir verrechnen grundsätzlich nach stundenmodell nach den folgenden stundensätzen. abhängig von der arbeitsleistung und vom projektumfang können tages- oder auftragspauschalen vereinbart werden. externe kosten von dritten (bspw. grafik / design resp. fotografie) werden zusätzlich und nach aufwand des dienstleitungspartners ausgewiesen und verrechnet.

arbeitsleistung

​kommunikation: chf 150 / h

​marketingkommunikation: chf 150 / h

marke & positionierung: chf 150 / h

operative umsetzung / projektleitung: CHF 120 / h (chf 800 tagespauschale)

coachings & workshops: chf 180* (chf 1’200* tagespauschale)

grafikdesign: chf 100 / h

*zzgl. reisespesen (CHF 0.70 / km auf basis google maps) und verpflegungsspesen

gibt es auch pauschalen?

grundsätzlich vertreten wir die meinung, dass unsere dienstleistungen individuell sind, entsprechend gilt das auch für das abrechnungsmodell. selbstverständlich sind aber auch tages- oder auftragspauschalen möglich.

 

moment: wie behalte ich die kontrolle über die kosten?

wir arbeiten (und rapportieren) zwar arbeitsstunden, allerdings wird bereits in der offertphase ein kostendach pro projektschritt definiert. wir legen grössten wert auf eine transparente rapportierung und verrechnung.

 

ja aber, wie schaut es mit den versteckten kosten aus?

keine versteckten kosten. ganz ehrlich, das wäre ja dann doch sehr kurzfristig gedacht und nicht so partnerschaftlich, oder? wir weisen die leistungen und die kosten transparent aus. grundsätzlich gilt aber: je grösser die leistungen, desto höher die kosten, eigentlich klar oder? aber versprochen: keine überraschungen bei der rechnung. sollten unplanbare oder unerwartete kosten entstehen, sprechen wir im vornherein darüber.